Angebote und Preise

Autorenberatung

Portraet2Als Drehbuchautor/-in sind Sie tief eingetaucht, ins Universum Ihrer Erfindung, Sie »leben« in der eigenen Bilderwelt, in Ihren Figuren und deren Konflikten. Denn nur so entsteht Intensität und Originalität, Ihr wichtigstes Pfund.

Vielen Autorinnen und Autoren fällt es allerdings schwer, Abstand zur eigenen Schöpfung einzunehmen, um zu erkennen, woran es manchmal hakt oder weshalb man die anvisierten Abnehmer des Stoffs (noch) nicht erreicht.

Eine neutrale, dramaturgisch versierte Projektpartnerin, ohne Eigeninteresse gegenüber Ihrem Stoff, erweist sich hier als echte Hilfe. Entweder in Form eines einmaligen Feedbacks zu Ihrer Filmstory. Oder Sie lassen sich während des Stoffentwicklungsprozesses durchgängig fachkundig begleiten.

Scriptanalyse / mündlich

In meiner über 15jährigen Berufspraxis hat sich die mündliche Scriptanalyse als das Mittel der Wahl erwiesen, wenn Sie als Autor/-in ein gezieltes, neutrales Feedback zu Ihrem Stoff wünschen. Oft reicht schon ein Gespräch aus, um jenen punktgenauen Anstoß zu geben, den es noch brauchte.

Da die mündliche Begutachtung auf eine schriftliche Ausformulierung verzichtet, ist sie besonders kostengünstig. Ihnen steht dennoch mein ganzes Wissen zur Filmdramaturgie und zu den Filmgenres zur Verfügung. Mitsamt meiner Branchenkenntnis und Berufserfahrung.

  • Ich analysiere Ihren Text nach filmdramaturgischen Maßstäben und setze mich mit seiner Erzählweise, mit dem künstlerischen Konzept und dem Thema, den Charakteren und dem emotionalem Kern Ihrer Geschichte auseinander.
  • Anschließend führen wir ein Telefongespräch, worin ich Ihnen mein Feedback mitteile, auf Ihre Fragen eingehe und Lösungsansätze vorschlage.

(Die Dauer des Telefonats richtet sich nach der Länge der Stoffgrundlage und wird vorab zwischen uns vereinbart).

Exposé:         150,- Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Treatment:    200,- Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
Drehbuch:     250,- Euro (zzgl. 19 % MwSt.)

Eine stichwortartige schriftliche Ausarbeitung ist gegen Aufpreis möglich.

Adaptionslektorat

Sie haben einen Roman verfasst oder veröffentlicht und wollen seine Verfilmbarkeit einschätzen lassen? Dafür eignet sich das folgende Angebot: Überprüfung eines Romans oder Sachbuchs, einer Erzählung oder (Auto-)Biographie, oder ähnlicher Manuskripte im Hinblick auf ihre Verfilmbarkeit.

  • Die Analyse wird durch eine Inhaltsangabe ergänzt, (pro 100 Seiten Romanvorlage etwa 1 Seite Synopsis).
  • Das Adaptionslektorat beinhaltet erste Vorschläge zur Umsetzung Ihres Manuskripts als Drehbuch (sofern die Eignung gegeben ist).
  • Ein anschließendes Telefonat zur Klärung Ihrer Fragen ist inklusive.

Roman/Textgrundlage
bis 300 Seiten:      500,- Euro (zzgl. MwSt.)
bis 400 Seiten:      610,- Euro (zzgl. MwSt.)
bis 500 Seiten:      720,- Euro (zzgl. MwSt.)

BERATUNGSANGEBOTE

Stoffentwicklung / Scriptconsulting

Auch erfahrene Drehbuchautoren erleben den Stoffentwicklungsprozess manchmal als sehr anstrengend. Vor allem wenn nicht alle Projektbeteiligten an einem Strang ziehen. Die Folge ist: Das Projekt ist festgefahren.

In dieser Situation stehe ich an Ihrer Seite: Während ich die Dramaturgie Ihrer Geschichte im Blick behalte, dürfen Sie ins Erfinden eintauchen. Ich unterstütze Sie in Ihrer Leidenschaft, die bestmögliche Filmstory zu schreiben und stehe Ihnen als erfahrene Gesprächspartnerin zur Verfügung, an der Sie Ihre neuen Ideen testen können. Mit der Sie neue Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Gerne bringe ich außerdem eigene Ideen ein.

Diese Form der Beratung ist auch hilfreich, wenn Sie bereits einen Auftrag haben. Wenn Sie also mitten in der Stoffentwicklung stehen und den Wunsch nach einer dramaturgischen Rückenstärkung haben, ohne einen Koautoren ins Boot holen zu wollen. Denn mein Scriptconsulting zielt nie darauf ab, die Autorenschaft zu übernehmen. Sie bleiben Schöpfer/-in Ihrer Filmgeschichte.

Der Umfang der Beratung bleibt stets unter Ihrer Kontrolle. Sie können die Dauer meiner Begleitung genau auf Ihren Bedarf abstimmen:

  • Eine durchgehende dramaturgische Betreuung vom Exposé bis zum abnahmefähigen Drehbuch.
  • Oder eine etappenweise Unterstützung, z. B. bis zur Erstellung eines verkaufsfähigen Exposés oder bis zur Lieferung einer neuen Treatment- oder Drehbuchfassung
  • Wenn Sie das wünschen, bleibt unsere Zusammenarbeit unter uns (Verschwiegenheitsvereinbarung).

Das Honorar basiert auf Tagessätzen, bzw. Stundensätzen, der Leistungsumfang wird vertraglich vereinbart. Mein Künstler-Rabatt: Im Vergleich zum Honorar, das ich Produktionsfirmen in Rechnung stelle, ist der Tages- und Stundensatz für Drehbuchautoren und Autorenfilmer um mehr als 10 % reduziert.
Tagessatz:      400,- Euro (zzgl. MwSt.)
Stundensatz für 60 Minuten:    50,- Euro (zzgl. MwSt.)

TEXTÜBERARBEITUNG

Manchmal stimmt fast alles in einer Filmstory – abgesehen davon, dass sie zu lang und zu detailreich geraten ist. Weil sich viele Drehbuchautoren damit schwer tun, „Lieblinge“ aus ihrem Text herauszustreichen, biete ich Vorschläge dazu an, wie man die Geschichte einkürzen kann, um eine noch bessere Wirkung zu erzielen.

Sind Sie Drehbuchautor(in), aber kein(e) Muttersprachler(in)? Dann unterstütze ich Sie gerne, indem ich Ihre Filmgrundlage in Hinblick auf Rechtschreibung und Stil korrigiere.

Je nach inhaltlichem Aufwand, bewegen sich die Honorare für Korrekturen, Polishings und Überarbeitungen im Bereich von 22 Euro bis 50 Euro (jeweils zzgl. MwSt.) für 60 Minuten Textarbeit.

 

 

.